Ankara

Ende April 2015 -

dem Gezwitscher

eines Vogels

namens Kafka gefolgt.

 

Eine Woche

gefühlte Ungewissheit,

zeitweise untermalt

von einem

lachenden Unterton -

der sich einmischte,

wenn der Muezzin

zum Gebet rief.

Der Spalt in mir,

zwischen Traum

und Wirklichkeit

weitete mich,
sich.

Vom Anfang bis

zum Ende.

Wiederholung

eingeschlossen.

AUGnerin

        AUGnerin. Den eigenen Weg finden. Alltäglich. Fotos, Text ©zeitzugImpressum Renate Milena Findeis