Malá nádraží

Jsou krajiny, kde děti ješte vlakům mávají. 

Vždycky jsme malinko smutní

na malých nádražích, 

kde nikdo nečeká. 

Najednou máme bílou duší z bezu, najednou je v nás příliš z člověka. 

©Jan Skácel

Kleine bahnhöfe

Gegenden gibt’s, da winken die kinder den zügen noch.

Immer ist ins uns ein hauch von traurigkeit

auf kleinen bahnhöfen,

wo niemand wartet.

Plötzlich ist in uns die weiße seele des holunderbaums,

plötzlich ist in uns zuviel vom menschen.

Übertragen von ©Reiner Kunze

        AUGnerin. Den eigenen Weg finden. Alltäglich. Fotos, Text ©zeitzugImpressum Renate Milena Findeis